Welches ist das beste Pad für den Radsport? Dies ist eine sehr wichtige Frage für einen Radfahrer. Haben Sie beim Radfahren manchmal Probleme mit Ihrem Sattel? Es könnte sein, dass Sie auf dem falschen oder zu alten Pad fahren. Eine Unterlage ist sehr wichtig für Ihren Komfort beim Radfahren.

 

Der Unterschied zwischen einer Pad für Frauen und Männer.

Das liegt vor allem daran, dass der Druckpunkt von Frauen und Männern unterschiedlich ist. Die Schaumstoffschicht ist daher für Frauen anders geformt als für Männer.

 

Worauf muss ich achten?

Sie fragen sich vielleicht, worauf Sie beim Kauf eines neuen Pad achten sollten. Achten Sie besonders auf die Anzahl der Kilogramm pro Kubikmeter. Wenn Sie wissen möchten, ob dies die richtige Menge an Saugfähigkeit ist, wird dies im Folgenden erklärt. Das hängt auch von den unterschiedlichen Entfernungen ab.

Unterschiedliche Pad, unterschiedliche Abstände.

Wenn Sie kurze Strecken von bis zu 4 Stunden radeln. Dann empfehlen wir eine Gämse mit einer Dichte von etwa 80 Kilogramm pro Kubikmeter. Werden Sie länger als 4 Stunden mit dem Fahrrad unterwegs sein? Dann empfehlen wir eine Pad mit einer Dichte von etwa 100 Kilogramm pro Kubikmeter. 

 

Wir empfehlen Ihnen, alle 2 Jahre eine neue Radhose zu kaufen. Das ist natürlich nicht für jeden geeignet. Nicht jeder fährt so viel Rad wie der andere. Andere wiederum haben auch nach zwei Jahren noch keine Probleme. 

  GT PLUS PAD WOMAN

GT PLUS PAD MEN

Welche pad empfehlen wir?

Wir empfehlen das GT Plus Pad für Männer und das GT Plus Pad für Frauen. Und warum? Denn das Folgende gilt für beide Gämsen: 

 

Das GT Plus Pad besteht aus extra leichten Polyesterfasern, dank des schnell trocknenden GT Plus Sitzpolsters und kombiniert mit patentiertem Filterschaum mit guter Feuchtigkeitsaufnahme für lange Fahrten.

Hier finden Sie eine Auswahl aus unserem Angebot an Pads:

   

   

          GT PAD MEN    

         

     

         GT PAD WOMAN

          PRO PAD WOMAN

Kids Voorkant.png

             GT PAD KIDS

Hast du eine Frage? Fragen Sie dies über WhatsApp!